Tipps für den perfekten Bauerngarten

Um den perfekten Bauerngarten anzulegen, muss also erst einmal sorgfältig geplant werden. Am besten geht das immer noch mit Stift und Papier. Der klassische Bauerngarten ist rechteckig, im besten Falle sogar quadratisch. Der Grundriss wird dann in ein einfaches, geometrisches Muster eingeteilt, der sich an einem Wegekreuz orientiert. Im Zentrum des Gartens befindet sich oft ein Rondell, das gerne durch ein rundes Beet, einen kleinen Baum, Brunnen oder Rosenstock markiert wird

Der typische Bauerngarten

Ein typischer Bauerngarten zeichnet sich also durch einige wesentliche Merkmale aus, wie:

☆ Ein geometrischer Grundriss, quadratisch oder rechteckig
☆ Eine klare Struktur der Anlage durch das Wegekreuz
☆ Eine bunte Mischung aus Nutz- und Zierpflanzen
☆ Umsäumte Beete
☆ Rondell im Zentrum
☆ Eine klare, naturnahe Abgrenzung nach Außen, beispielsweise durch einen Staketenzaun
☆ Oft markiert ein Rosenbogen den Eingang

Wer also den perfekten Bauerngarten anlegen möchte, sollte sich an diesen Merkmalen orientieren.

Den perfekten Bauerngarten anlegen

Um den perfekten Bauerngarten anzulegen, sollte bereits bei der Standortwahl darauf geachtet werden, dass ein geeignetes Areal ausgewählt wird. Viele Obst- und Gemüsepflanzen stammen aus dem Süden und benötigen einen sonnigen und warmen Standort. Eine Südlage eignet sich aus diesem Grund hervorragend.

Tipp: Es lohnt sich, mit der Planung bereits im Herbst oder Winter zu beginnen, so kann die Idee reifen und die Umsetzung dann direkt im Frühjahr erfolgen.

Wege anlegen

Auch die Wege im perfekten Bauerngarten zeichnen sich durch Natürlichkeit aus. So lohnt es sich, auf moderne Materialien zu verzichten und auf Gras- oder Kieswege, Naturstein, Rindenmulch oder Piniendekor zurückzugreifen.

Einfriedungen und Zäune setzen

Ein Bauerngarten zeichnet sich nicht nur durch seinen Grundriss und seine Bepflanzung aus, sondern auch durch seine Umzäunung. Hier eignet sich ein Holzzaun, wie ein Staketenzaun, eine Natursteinmauer oder eine immergrüne Hecke.

Bei den Beeteinfassungen wird immer noch gerne auf Buchs zurückgegriffen, der allerdings durch die Verbreitung des Buchsbaumzünslers mittlerweile oft geschädigt wird. Alternativ eignen sich Einfassungen aus:

☆ Lavendel
☆ Japanischer Stechpalme
☆ Polsterpflanzen: Blaukissen, Steinkrauft, Teppichphlox
☆ Geflochtene Weidezäune
☆ Naturstein
☆ Ziegel
☆ Holzlatten
☆ Holzbohlen

 Sind auch die Beeteinfassungen ausgewählt und angebracht oder gepflanzt, kann es mit der Bepflanzung der Beete weitergehen.

Pflanzen und Blumen auswählen

Bei der Auswahl der Pflanzen für den perfekten Bauerngarten stehen zwei Dinge im Vordergrund: Der persönliche Geschmack und das Anlegen einer Mischkultur. Besonders vorteilhaft ist das Setzen mehrjähriger Stauden und Pflanzen, so entwickelt sich Jahr für Jahr ein buntes Bild. Das kann einfach durch einjährige Pflanzen ergänzt werden.

Typisch für den perfekten Bauerngarten sind Pflanzen wie:

Nutzpflanzen: Kräuter | Hülsenfrüchte | Tomaten | Gurken | Zucchini | Blumenkohl | Sellerie | Kohlrabi

Mehrjährige Stauden: Sonnenhut | Glockenblumen | Lupinen | Rittersporn | Phlox | Tränendes Herz | Kugeldisteln | Schafgarbe

Einjährige Pflanzen: Ringelblumen | Tagetes |Mandelröschen | Kapuzinerkresse | Bechermalven

Obstbäume oder Beerensträucher gehören zwar nicht in zu einem klassischen Bauerngarten, können aber dennoch gut integriert werden. Beerensträucher eignen sich beispielsweise auch als Eingrenzung, statt einer immergrünen Hecke. Ein Obstbaum kann wunderbar im Rondell des Zentrums eingesetzt werden.

Tipp: Beim Bepflanzen der Beete sollte darauf geachtet werden, dass hochwachsende Pflanzen in der Mitte und niedrigere Arten am äußeren Band des Beetes platziert werden.

Passende Dekorationen für den perfekten Bauerngarten

Eigentlich ist der Bauerngarten in seiner vollen Blüte schon nahezu perfekt. Wer dennoch etwas mehr Charme hineinbringen möchte, kann auf kleine Deko-Ideen zurückgreifen. So eignet sich ein von Rosen berankter Rosenbogen wunderbar als Eingang. Innerhalb der grünen Insel eignen sich alte Holzbänke, traditionelle Gartenwerkzeuge oder andere – wetterfeste – bäuerliche Gegenstände hervorragend für eine stilechte Dekoration.

Tags: Bauerngarten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.